Stiftung für Menschen mit Hörbehinderung Bern

Die Stiftung fördert die Inklusion von schwerhörigen und gehörlosen Menschen mit Schwerpunkt im Kanton Bern und ihre selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Sie setzt sich ein für einen barrierefreien Zugang zu gleichen Rechten, Chancen und Pflichten. Die Stiftung ist aktiv im Kontakt mit schwerhörigen und gehörlosen Menschen und fördert die Kommunikation zwischen Hörenden, Schwerhörigen und Gehörlosen. Hierbei pflegt, unterstützt und anerkennt sie vielfältige Formen von Kommunikation, wie insbesondere die Gebärdensprache, von den Lippen ablesen, Schreiben sowie alle Formen dazwischen. Sie sensibilisiert die Gesellschaft für die Gehörlosenkultur sowie für Schwierigkeiten und Ressourcen von schwerhörigen und gehörlosen Menschen in der Gesellschaft. Sie führt Fachstellen für Sozialberatung und engagiert sich in der Zusammenarbeit mit einschlägigen Institutionen der Früherfassung, Schulung, Forschung, Weiterbildung sowie die Eingliederung. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.

Geschäftsstelle
c/o Stiftung für Menschen mit Hörbehinderung
Belpstrasse 24
3007 Bern

 

Vorstand:

Daniel Häberli

Andreas von Arx

Timon Nyfeler

Thomas Zurbriggen

Benjamin Heldner

Walter Zaugg

Freie Spende

Unterstützen Sie die Arbeit von der BFSUG Bern mit einer Spende. Somit ermöglichen Sie das tägliche Engagement der Beratungsstelle für mehr Eigenständigkeit und Akzeptanz von schwerhörigen und gehörlosen Menschen in der Region Bern.

Wir freuen uns über eine Spende.

Gönner:in werden

Deine Gönnerschaft hilft uns für die weitere Arbeit. Mit einer Einzahlung von mindestens CHF 50 sind Sie für ein Jahr Gönnerin oder Gönner unserer Stiftung und bekommen exklusive Einladungen für Gönnertreffen.

Wir freuen uns über Gönnerbeiträge.