Umfrage: Impftag für Schwerhörige, Gehörlose und Hörsehbehinderte aus dem Kanton Bern

Umfrage für einen barrierefreien Impftag für Schwerhörige, Gehörlose und Hörsehbehinderte aus dem Kanton Bern – Die Corona-Impfung ist freiwillig und für Personen ab 16 Jahren. Der Kanton Bern ist bereit, zwei Mal einen Impftag für Schwerhörige, Gehörlose und Hörsehbehinderte zu organisieren: Einen für die erste Impfung und den zweite für die zweite Impfung. Alle Fachpersonen (Ärzt*innen/Assistent*innen), die am Impftag arbeiten, werden für schwerhörige und gehörlose Menschen sensibilisiert, und am Impftag sind Gebärdensprachdolmetscherinnen anwesend. – Der Kanton Bern möchte wissen: Wie viele Schwerhörige und Gehörlose haben Interesse an einem barrierefreien Impftag? Wir machen darum eine Umfrage. – Bei Interesse werden wir zusammen mit dem Kanton Bern und den bernischen Schwerhörigen- und Gehörlosen-Organisationen für einen barrierefreien Impftag schauen. Sind Sie schwerhörig, gehörlos oder hörbehindert? Und Sie wohnen im Kanton Bern? Wenn ja: Bitte beantworten Sie die Fragen und schicken uns Ihre Antworten. Bitte unterstützen Sie diese Umfrage und senden diese an weitere Schwerhörige und Gehörlose vom Kanton Bern! – Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Hier klicken