Maskenpflicht und Lippenlesen: Visitenkarten für die Kommunikation im Alltag

Die Beratung für Schwerhörige und Gehörlose hat Karten drucken lassen für die Kommunikation im Alltag – Apotheke, Coop, SBB-Schalter oder ähnliches. Es gibt eine Version „Ich bin schwerhörig“ und eine Version „Ich bin gehörlos“. Auf der Rückseite steht ein Hinweis vom BAG, dass Masken in der Kommunikation mit schwerhörigen und gehörlosen Menschen abgenommen werden dürfen. Die Karten sind kostenlos bei Ihrer Region bestellbar. Schreiben Sie Ihrer BFSUG-Region, um gedruckte Karten zu bestellen. Auch sind die Karten Digital für das Smartphone erhältlich. Hier geht es zum Download (Register “Corona-Virus”).